Sie sind hier: Home » Rund um den Welpen » Stubenrein..aber wie

 

In den ersten Tagen blessiert die Übung der Stubenreinheit.
Stress für sie. Ihr erster Welpe ?

"Bei einigen Welpen ist es in der ersten Woche sehr einfach zu merken wenn er muss. Er wird nervös, läuft im Kreis und fängt an zu fiepen. Irgendwann einige Tage später wird es schon schwerer.

Er denkt sich dann ,die werden schon wissen,wann ich raus muss. Und dann kommen die ersten Pfützen in der Wohnung, weil wir es nicht gesehen haben."

  • Erwacht am Morgen der Welpe, muss er unverzüglich sofort

  • Nach jedem Fressen bzw. Trinken muss er unverzüglich sofort

  • Nach dem Spielen, muss er eventuell sofort

  • Bevor er schlafen geht, muss er zuvor

In der Regel sind Hündinnen eher Stubenrein als Rüden. Sehr viele Hundehalter begehen in dieser Thematik Fehler.

Wann immer der Welpe unruhig wird, am Boden schnüffeln während er sich um sich selbst dreht oder sich sogar bereits nieder hocken möchte für sein Geschäft, bewegen sie sich unverzüglich zum Löseplatz mit ihm.

Löst sich der Hund im Freien, bleibt er an der Leine. Dies bewirkt, dass sie ihn zu seinem bestimmten Löseplatz geleiten können. Der Hund wird sich mit der Zeit jenes Plätzchen bald merken.

Lassen sie dem Hund am Löseplatz die für ihn nötige Zeit. Beginnt er eben sich zu Lösen, sagen sie das dafür bestimmte neue Kommando, zB. "Gassi". Sobald er beendet, gleich dafür loben. Er muss das Gefühl haben, etwas ganz Großartiges vollbracht zu haben. Dann begreift er sehr schnell, was von ihm erwartet wird. Durch das Kommando weiß er mit der Zeit, wenn es später heißt "Gassi", aha , ich darf Gassi gehen.

Es wird nicht lange dauern, und der Welpe geht selbstständig auf den Löseplatz .

Mit zunehmenden Alter, hat Ihr Hund seine Blase besser unter Kontrolle, er muss dann nicht mehr so oft aufs Klo. Ist er erwachsen, reicht im Regelfall zwei mal am Tag(Morgens und Abends).Ist ein Malheur trotzdem geschehen? Na ja, kein Mensch ist unfehlbar.

So oft am Tag muss der Hund sich lösen:

Als Richtwerte kann folgendes gelten:

  • 1.-14. Woche: 10 mal

  • 14.-22. Woche: 8 mal

  • 22.-32. Woche: 6 mal

  • Erwachsene: 2-4 mal


 
Besucherzaehler