Sie sind hier: Home » Tagebuch zum "N"-Wurf


Hildes Tagebuch zum "N"-Wurf

2. Juni 2024 - Hilde ist läufig...zumindest ein bisschen. Erste Testtupfer liefern den Beweis und außerdem wirken die Jungs etwas interessierter an der Kleinen.

6. Juni 2024 - die Läufigkeit ist echt und nicht mehr nur ein "bisschen". Arik und Weko sind sehr interessiert und prüfen den Fortschritt mehrmals täglich. Vorsorglich haben wir mit der Antibiosekur begonnen um feindliche Keime und Bakterien zu eleminieren.

11. Juni 2024 - noch tut sich garnichts. Die Jungs schauen mal nach dem Rechten und dann ist wieder alles ruhig. Wird noch ein paar Tage dauern.

12. Juli 2024 - Hildes Gewicht heute 31,2 Kg.

15. Juni 2024 - heute hat Hildegard beschlossen das man was tun muss ... in Sachen Familienplanung ! Also hat sie Weko eingeladen oder verführt doch mal "aktiv" zu werden was "DER" sich nicht entgehen ließ.
Kurze Form - dafür weniger romantisch: heute erster Decktag.

16. Juni 2024 - auch heute haben Hilde und Weko noch mal über die Familienplanung nachgedacht und sind gleich nach ihrem Frühstück zur Tat geschritten. Nicht mal den Hauch von Rücksichtnahme. Wir waren nämlich gerade angefangen zu frühstücken.

19. Juni 2024 - die anstrengenden Tage sind vorbei. Die Jungs kommen wieder runter und sind wieder brauchbar. Jetzt liegt der weitere Verlauf der Familienplanung bei dem Hildchen. Das Ergebnis werden wir aber erst in knapp einem Monat genau wissen.

27. Juni 2024 - lange nichts geschrieben - hat sich auch nicht viel getan. Jedenfalls rein äußerlich hat sich noch nichts veändert.
Das Wunder der Natur geschieht derzeit mehr im Inneren. So erreichen die Embryonen (eigentlich noch Blastocyten) derzeit die Gebährmutter. Dort schwirren sie "noch" ein paar Tage frei herum und suchen sich ein lauschiges Plätzchen zum andocken. Erst wenn das erfolgt ist beginnt die eigentliche Schwangerschaft (Trächtigkeit), die aber, z.B. durch einen Test, noch nicht nachweisbar ist. 
Also weiter warten bis zum Ultraschalltermin.

12. Juli 2024 - das Warten hat ein Ende. Zumindest bis hierhin.
Unsere Hilde ist...so sagt das Ultraschallbild...definitiv tragend oder leicht vermenschlicht ausgesprochen >> Hildchen ist schwanger<<.
Jetzt beginnt wieder die Zeit des Wartens bis die Babys geboren werden. Das wird dann so um/am dem 16. August 2024 passieren. Bis dahin wird Hilde noch einige Veränderungen durchmachen. Gefühlstechnisch wie auch körperlich. Wir werden berichten. 

16. Juli 2024 - der 32. Tag und somit eigentlich Halbzeit aber ohne Pause.  Mit den Veränderungen beginnt sie jetzt auch schon... 1. wird sie "runder" ( "dicker" wäre noch nicht zutreffend) 2. wachsen jetzt schon mal die Zapfstellen der Milchbar und 3. wird sie insgesamt doch etwas ruhiger und ruht sich aus.
Die Organentwicklung der Föten ist jetzt abgeschlossen und sie sind  schon als Hündchen zu erkennen. Jetzt beginnt die Zeit des Wachsens. Hildchen wiegt heute 32,2 Kg was schon ein Plus von einem Kilogramm bedeutet und hat dabei einen Bauchumfang von 75 cm.

20. Juli 2024 - 5 Wochen sind fast geschafft und die Figur ist (natürlich) im Eimer. Das Hildchen wiegt heute 33,9 Kg und hat einen Bauchumfang von 81 cm. Also eine völlig normale Entwicklung. Sie ruht viel und das eher etwas abseits von der Gruppe. Insgesamt ist sie den anderen gegenüber ein wenig zickiger und reizbarer geworden. Das hält sich aber noch in Grenzen und ist kontrollierbar. 
Hier noch eine Grafik welche das Wachstum der Föten veranschaulicht. Wir sind jetzt bei Tag 35....



 




 
Besucherzaehler

Besucher heute

Besucher Online