Sie sind hier: Home » über uns » so geht es weiter

 

 

 

Unser Rudel hat sich verändert.

So sah es ende September 2016 aus...

von links nach rechts sind das Alana, Dana, Funny, Falco und Arik

Es ist immer noch ein harmonisches Rudel welches Netti und ich führen. Zwar haben sich einige Charakteren verändert aber dennoch gibt es keine Schwierigkeiten untereinander.

 


Wir schreiben den 26. Nov. 2017 und unser Rudel hat sich wieder verändert.

Funny-Fee von Bellissimi Cani hat uns verlassen. Sie ist in ihr neues Zuhause bei ganz lieben Menschen gezogen.

Diese Aktion wurde notwendig um der Funny eine andere Zukunft zu bieten. Für die Zucht, wie es eigentlich geplant war, ist sie leider nicht zugelassen. Sie hat leider einen Gebißfehler ( Zangengebiß ).

Damit sie aber nicht nur bei uns als Mitläufer bleibt sondern eine schöne Zukunft mit viel Aufmerksamkeit und Spaß in einer Familie bekommt ist sie umgezogen.

Damit wir ihren weiteren Lebensweg beobachten können werden wir Bilder und Neuigkeiten unter diesem

LINK

veröffentlichen.


Nun schreiben wir das Jahr 2018 und wieder hat sich unser Rudel verändert.

Am 28.12.2017 bereits ist unser neues Rudelmitglied

Venice-Emely von der Fenrisburg

bei uns eingezogen.

Dieses kleine Hundemädchen stammt aus einer Stockhaarverpaarung und wird, so wir es hoffen, aber ein Langstockhaar.

Unsere beiden Damen haben schon mit der Erziehung der Kleinen angefangen.

Wie schon bei allen anderen Welpen wird auch dieser Welpe von unseren Jungs nicht weiter beachtet. Sie ist halt da und gut. Aber wenn die Kleine Kontakt zu ihnen aufnehmen will wird entweder geknurrt oder die Flucht ergriffen.


24.2.2018

Jetzt ist klein Emely schon 2 Monate bei uns und es hat sich herrausgestellt das die junge Dame "kein" Langhaar wird. Der Gentest hat gezeigt das sie zwar mischerbig zu je 50% (lang/kurz) ist, aber das Kurzhaargen ist dominant.

Das soll uns aber nicht davon abhalten ihr die gleiche gute Aufzucht zukommen zu lassen wie den anderen auch. Sie wird auch in die Zucht gehen so sie denn geeignet ist weil sie ein 50 % iger Vererber ist.

Im Rudel ist sie sehr gut aufgenommen und fast alle, Ausnahme Arik, der spielt nie, spielen mit ihr und zeigen ihr alle Dummheiten die es so gibt.

Ihr Wachstum verläuft bis Dato ohne Komplikationen.


 
Besucherzaehler