Sie sind hier: Home » Neuigkeiten

Wir haben Babys. 5 Buben und 3 Mädels. Interessiert?? Tel.:041716923891 oder Mail: h.detgen@gmx.de


.ab dem 13. Dezember 2019 dürfen die Babys besucht werden.


Tagebuch H-Wurf der 2. Teil

Tagebuch 1. Teil noch mal lesen? -> HIER

21.11. 2019 - Tag 1 der Welpen. Die Babys haben den wichtigsten Schritt gemacht. Sie sind im wirklichen Leben angekommen und haben gleich Stress mit Mama. Die putzt und putzt. Da hat Baby nicht die kleinste Chance mal in Ruhe was zu trinken. Wir mussten etwas eingreifen damit die Babys ihre erste Milch ( Beastmilch ) bekommen.

22.11. 2019 Tag 2. Die erste Nacht ist überstanden. Für uns der reine Horror. Alle 3 Std. aufstehen und der Mutter eine Oxyticinspritze geben. Das ist wichtig um auch den letzten Rest aus der Gebährmutter auszutreiben. Ausserdem ist jedesmal ein Deckenwechsel angesagt. Die Babys haben immer noch mit Mamas Putzwahn zu kämpfen und quittieren dies auch mit lautem Schimpfen.
Mittags stand dann unser Doc. auf der Matte. Erstabnahme. Der gute Mann war hellauf begeistert. Zur Belohnung haben die Kleinen auch gleich eine Zylexisspritze bekommen um das Immunsystem zu stärken. 

23.11.2019 der 3. Tag. Die 2. Nacht ist super gewesen. Emmy und die Babys haben uns durchschlafen lassen. Mami und ihren Kindern geht es wunderbar. Alle Babys haben zugenommen und vergnügen sich munter an der Milchbar. Nach jedem Drink wird erstmal ein Nickerchen gemacht was Emmy dazu nutzt das Nest zu verlassen und in den Garten zu entschwinden. Wenn alles ruhig ist besucht sie den Rest des Rudels im Wohnzimmer oder stattet der Küche einen Besuch ab. Man hat ja aber auch immer Appetit weil man muss die Milchbar wieder auffüllen für den nächsten Ansturm.
Doc war auch noch mal da und hat den Babys eine weitere Zylexis ( wir erinnern uns: "Immunsystem stärken" ) verpasst. Fanden die Kleinen nicht so toll und haben kräftig gemeckert. Das wiederum hat Emmy auf den Plan gerufen die ihrerseits dann Doggi auch noch die Meinung gekläfft hat. Zur Belohnung gab es dann auch für sie noch eine Zylexisspritze.

24.11.2019 Tag 4 im Leben der H-Babys. Eigentlich der erste ganz normale Tag ohne besondere Vorkommnisse. Die Kleinen trinken gut und nehmen entsprechend auch gut zu. Dana, unsere Rudelchefin, lässt es sich nicht nehmen, bei gelegentlicher Abwesenheit von Emmi, die Babys zu besuchen und sie auch noch zu putzen. Als wenn Emely das nicht gut genug macht.?! Diese Besuche sind aber nur von kurzer Dauer da Emely das weiß und sich beeilt.  

25.11.2019 Tag 5. Auch ein Tag ohne Besonderheiten aber die vorausgegangene Nacht war mal wieder sehr speziell. Es gibt doch immer wieder ein oder zwei Babys die es wunderbar verstehen Nachts durch ständiges Geschreie das ganze Rudel, inclusive uns, wachzuhalten. Mal wird gemeckert weil die Schlafposition nicht mehr zusagt , mal gepöbelt weil man zu faul ist selbst an die Milchbar zu robben (Frauchen könnte ja auch helfen), oder aber es ist einem nur zu frisch um den Po und Mama soll wärmen kommen, oder,oder - oder aber nur mal so.

27.11.2019 der 7.Tag. Die Babys entwickeln sich prächtig. Klein Henry ( orange ) hat schon die Einkilomarke geknackt. Morgen werden weitere folgen. Die nächtlichen Terroraktivitäten werden weiter verfeinert.  Emmy hat ein wenig doll Durchfall. Jetzt bekommt sie Schonkost und Antidurchfallpulver. Sollte schnell wieder gut sein.

28.11.2019 Emelys Durchfall ist schon wesentlich besser geworden. Morgen ist er wahrscheinlich schon Vergangenheit.
Mit Spannung haben wir heute die Babys gewogen und sind sehr zufrieden.
Hier die Ergebnisse einer ganzen Woche

29.11. 2019 Tag 9 und alles läuft wie geschmiert. Emely gesund und die Babys nehmen weiter zu. Alle haben die 1Kilomarke überschritten und erfreuen sich bester Gesundheit. Die Kleinen werden in ihren Vorwärtsbewegungen immer schneller.

1. 12. 2019 der 11. Tag. Die Babys wachsen weiter. Nicht mehr lange und sie öffnen ihre Äuglein. Erste Bewegungen der Augenlider sind schon zu beobachten. Emmy zieht die Pausen zwischen dem Säugen immer weiter auseinander. Sie reduziert jetzt die Anzahl der Mahlzeiten. Schlimm für die Babys... zum Putzen kommt sie in die Box - putzt sie - und verschwindet wieder. Das gibt jedesmal ein Heidengemecker von den Kleinen.

2. 12. 2019 Tag 12 und ein wichtiger Tag für die Babys. Denn heute gabs den ersten Teil der ersten Wurmkur und der wurde, wie angekündigt, nicht gern genommen. Emely hat sich derweil eine neue Marotte zugelegt. Sie geht tagsüber nur noch säugen wenn Frauchen oder Herrchen dabei sind. Allein mit den Babys ... neee das geht garnicht.

3. 12. 2019 am 13. Tag tut sich viel. Die ersten Äuglein öffnen sich und die Kleinen versuchen ihre Beinchen zu benutzen. Das gelingt einigen, wie Henk (grün) oder Henry (orange) schon erstaunlich gut.
Gewichtstechnisch machen alle gute Fortschritte. Sicher hat man den einen oder anderen Fresssack dabei und wieder andere die irgendwie immer hinterher hinken. Aber solange alles im grünen Bereich ist machen wir uns keine Sorgen.
Die gestrige Wurmkur haben sie uns mit jede Menge, wir wollen mal sagen, Flitzekacke quittiert. Mal sehen wie der heutige 2. Teil der Wurmkur durchschlägt. Zu unserem Glück riechen die kleinen Minen noch nicht sonderlich.


 
Besucherzaehler

Besucher heuteputzfrau-agentur.de

Besucher Online